Aktuelles

News hat „Wissenschaftlerin“ befragt und verbreitet negative Propaganda

News hat mal wieder negative Propaganda und Halbwissen/Unwissen verbreitet:
„Von wegen unbedenklich!
E-Zigarette krebserregend?
Warum die elektronische Zigarette keine „gesunde Alternative“ zu herkömmlichen ist“

Wir rufen hiermit auf diesen Artikel zu Kommentieren und E-Mails an folgende Adressen zu schreiben:
online@news.atredaktion@news.at;

Die Toxikologin die zitiert wird:
bettina.grasl-kraupp@meduniwien.ac.at

Die Redakteurin des Artikels auf Facebook:
https://www.facebook.com/klara.vakaj

Gebt ihnen Feedback,
zeigt ihnen das wir informiert sind,
helft ihnen doch und schickt ihnen zahlreich die Infos die sie nicht haben oder die sie ignorieren.
Teilt diesen Beitrag!

Hier noch einige Infos:
Die Studie auf die sich die Wissenschaftlerin bezieht ist bereits als „falsch durchgeführt“ wiederlegt worden:
http://www.ecigarette-research.org/research/index.php/whats-new/whatsnew-2014/188-frm-jp
http://www.ecigarette-research.org/research/index.php/whats-new/whatsnew-2015/193-form-ver
http://blog.rursus.de/2014/11/formaldehyd-eine-falschmeldung-geht-um-die-welt/

Es gibt keine Studien ??
http://blog.rursus.de/2015/02/liste-der-studien-zum-thema-e-zigarette-stand-januar-2015/
https://oedc.at/pressebereich
https://oedc.at/studie-findet-schluessige-beweise-das-dampfen-sicher-ist

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: