Dampfer Story von Hannes Klokocnik

04.05.2015

Liebe Dampfer!

Mein Name ist Hannes, ich bin mittlerweile auch nicht mehr ganz taufrisch mit meinen 60 Jährchen,  in Wien zu Hause und seit Juni 2013 am Dampfen.

44 Jahre - seit der Lehrzeit - war ich braver (dummer) Zigarettenraucher mit ca. 20/25 Ziggis pro Tag.

Nachdem ich am 1. Mai 2013 eine Operation (Darmverschluss und es war ziemlich knapp) hatte, habe ich spontan und G.s.D. das Rauchen beendet.

Einen Monat ging alles gut, aber dann kam das Verlangen beim Kaffeetrinken, nach dem Essen, beim Fernsehen etwas in der Hand zu haben - daran zu Nuckeln, eben das Gewohnte - etwas in der Hand zu haben aber trotzdem nicht zu Rauchen.

Also machte ich mich in den Weiten des Internets auf die Suche um alles über die Alternative - dem Dampfen - zu Finden.
Zu Beginn kam ich auf die sogenannten "Cigalikes" die mit den kleinen Depots und dem Leucht-Dioderl am anderen Ende, habe sie auch selbst nachgefüllt aber das war nicht das Wahre, deshalb lagen sie schnell im Mistkübel.
Der Umstieg auf EgoT (A+B) war der nächste Schritt. Tja wenn da nicht wieder das "Tanken" und die damals etwas schwachen Akkus gewesen wäre.
Es folgten dann die EGO-Sachen, meine Geräte wurden kontinuierlich (auch dank HWV) besser und größer, mittlerweile bin ich dank viel Input aus diversen Foren und Gruppen schon Selbstwickler u. auch Selbstmischer mit 12 mg und immer Öfter auch Weniger, verwende aber auch – dank neuer Innovationen - weiterhin Fertigverdampfer und Coils.
Akkuträgermäßig habe ich jetzt eher geregelte Boxen in Verwendung.

Gesundheitlich (hatte COPD Stufe 2-3) kann ich mit Bestimmtheit  sagen – Allgemeinzustand, Lunge, Atmung, Appetit, Hautbild, Geschmacks- u. Geruchssinn haben sich immens verbessert.

Die braune „Schmiere“ in der Wohnung auf den Möbeln, Fenstern und der Gestank in der Kleidung und Wohnung fällt weg,  es "duftet" jetzt nach den diversen Aromen.

Ich bin immens froh diesen Schritt getan zu haben und bereue es sicher NICHT und konnte auch bereits einige meiner Freunde vom Dampfen überzeugen – auch sie sind froh diesen Schritt getan zu haben.

Auf keinen Fall möchte und werde ich das TABAK-Monopol unterstützen weder durch Kauf von Liquid oder Hardware in Trafiken noch durch einen Rückfall zu Tabakprodukten.

Vape On - Hannes